Fluffy cinnamon buns

German recipe below

These cinnamon buns are great for breakfast or an afternoon snack. If you like, you can also add a sugar or cream cheese frosting. Make sure to factor in enough time for your dough to rise several times to get really fluffy buns. The recipe makes about 12 pieces.

What you will need:
– 375 grams ( 2 3/4 cups) of flour
– 100 ml (1/2 cup) of milk
– 50 ml (1/4 cup) water
– 10 grams (2,5 teaspoons) of fresh or 4 grams (1 teaspoon) of dry yeast
– 35 grams (1/8 cup) of sugar
– 35 ml (1/8 cup) oil
– 1 egg
– 1/2 teaspoon of salt

– 95 grams (1/2 cup) of sugar
– 60 grams (1/4 cup) of butter
– 1-2 teaspoons of cinnamon

1. Start your dough by activating the yeast: Add it into a large bowl with the water and two tablespoons of sugar. Stir with a wooden or plastic spoon and wait until the yeast start to froth on top of the water (5 to 10 min).

2. Add flour and the rest of the sugar, mix quickly so that the yeast won’t come into direct contact with your oil. Then add the egg, milk, salt and oil. Knead your dough thoroughly (about 5 min), add a little bit of flour if it is too sticky. Once your dough is smooth, cover it with a fresh dish towel, and place it either into your oven with the light turned on, or in a warm, non-drafty place.

3. Check for your dough after two hours. It should be at least double the size by now and really airy. Knead it quickly once more and let it rest for another hour.

4. Prepare your spice mixture by melting your butter either in a pot or the microwave, add sugar and cinnamon and stir thoroughly. You should end up with a rather liquid mixture.

5. Roll out your dough to a rectangle on a baking mat or any other large and smooth surface. Make sure to put enough flour underneath to keep the dough from sticking to the surface.

6. Add the cinnamon mixture on top and fold the dough slowly. Once you have a large roll, cut into twelve pieces using a sharp knife. Place your cinnamon buns into a baking dish, leave enough space for them to rise quite a bit more. Let them rest for another 20 min.

7. Heat your oven to 170 degree Celsius / 340 degrees Fahrenheit and bake your cinnamon buns for about 15 min. They’re done if they turn a light golden color.

Diese Zimtschnecken sind super zum Frühstück oder als Nachmittagssnack. Wenn ihr wollt, könnt ihr sie auch mit einer Zucker- oder Frischkäseglasur verzieren. Rechnet genug Gehzeit für den Teig ein, so werden die Zimtschnecken wirklich locker. Das Rezept ergibt etwa 12 Stück.

Was ihr braucht:
– 375 Gramm Mehl
– 100 ml Milch
– 50 ml Wasser
– 10 Gramm Frischhefe oder 4 Gramm Trockenhefe
– 35 Gramm Zucker
– 35 ml Öl
– 1 Ei
– 1/2 Teelöffel Salz

– 95 Gramm Zucker
– 60 Gramm Butter
– 1-2 Teelöffel Zimt

1. Beginnen euren Teig, indem ihr die Hefe aktiviert: Gebt Sie dafür in eine große Schüssel mit dem Wasser und zwei Esslöffeln Zucker. Rührt mit einem Holz- oder Plastiklöffel um und wartet, bis die Hefe auf dem Wasser zu schäumen beginnt (5 bis 10 Min).

2. Fügt das Mehl und den Rest des Zuckers hinzu, verrührt sie kurz, damit die Hefe nicht direkt mit dem Öl in Kontakt kommt. Dann fügt das Ei, die Milch, das Salz und das Öl hinzu. Knetet den Teig gut durch (ca. 5 Min), fügt etwas Mehl hinzu, wenn der Teig zu klebrig ist. Wenn der Teig glatt ist, deckt ihn mit einem frischen Geschirrtuch ab und legt ihn entweder bei eingeschaltetem Licht in den Ofen oder an einen warmen, nicht zugigen Ort.

3. Kontrolliert nach zwei Stunden, ob der Teig aufgegangen ist. Er sollte jetzt mindestens doppelt so groß und wirklich luftig sein. Knetet ihn noch einmal durch und lasst ihn eine weitere Stunde ruhen.

4. Bereitet eure Gewürzmischung vor, indem ihr die Butter entweder in einem Topf oder in der Mikrowelle schmelzen lasst, Zucker und Zimt hinzufügt und gründlich umrührt. Am Ende solltet ihr eine eher flüssige Mischung erhalten.

5. Rollt den Teig zu einem Rechteck auf einer Backmatte oder einer anderen großen, glatten Oberfläche aus. Achtet darauf, genügend Mehl darunter zu geben, damit der Teig nicht an der Oberfläche kleben bleibt.

6. Verstreicht die Zimtmischung auf den Teig und rollt ihn langsam auf. Die große Rolle schneidet ihr mit einem scharfen Messer in zwölf Stücke. Leget die Zimtschnecken in eine Backform, lasst dabei genug Platz, damit sie noch etwas mehr aufgehen können. Lasst sie weitere 20 Minuten ruhen.

7. Heizt den Ofen auf 170 Grad Celsius / 340 Grad Fahrenheit und backen die Zimtschnecken etwa 15 Minuten lang. Sie sind fertig, wenn der Teig einen hellen Goldton annimmt.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: